„AWO rennt“ erfolgreich gestartet

Axel Wichmann ist nicht nur einer unserer Triathleten, sondern außerdem Fachbereichsleiter Jugend und Familie der AWO, und so hatte er die Idee zu einem Lauftag unter dem Motto: „AWO rennt – gelebte Inklusion“. Am Samstag feierte diese Veranstaltung in Sutthausen Premiere und über 250 Läuferinnen und Läufer gingen an den Start.Das Ziel war damit zwar knapp verfehlt – 500 waren eigentlich geplant – aber der Anfang ist gemacht und Axel ist mit der Resonanz durchaus zufrieden. Der inklusive Lauf war für alle offen – unabhängig von Herkunft, sozialem Hintergrund oder Behinderungen, und so war unter anderem die Bersenbrücker Paul-Moor-Schule Kooperationspartner. Angeboten wurden Laufen oder Walking über 5 km, Kinderlauf über 1000 Meter und ein Halbmarathon über 21 km. Für Tri-OSC ging Mareike Kathöver auf der 5-km-Strecke an den Start und kam als 4. der AK W 30 ins Ziel. Glückwunsch an Mareike und Danke an Axel für diese tolle Veranstaltung. Beim nächsten Mal unbedingt mit einplanen!

Start des HM und Staffellaufs

Start des HM und Staffellaufs