Marc und Carsten beim Inselschwimmen top

Ausverkauft: Alle 300 Startplätze beim 2. wind sportswear Inselschwimmen – Norderney (26. internationales Nordseeschwimmen) waren vergeben und das zeigt, dass sich dieser besondere Wettkampf großer Beliebtheit erfreut. Durchhaltevermögen ist gefragt. Wer mitmacht, muss sich auf der ca. 8 km langen Strecke vom ostfriesischen Festland (Start an der Naturbadestelle Hilgenriedersiel) bis zur Insel Norderney mit Wind, Wellen, Strömung und der Temperatur der oft launischen Nordsee auseinandersetzen. Das Inselschwimmen wird in drei Wettkampfdisziplinen ausgetragen: Barfußschwimmer, Flossenschwimmer und Monoflossenschwimmer. 146 Teilnehmer gingen barfuß an den Start – erfolgreich dabei: Marc Brinkmann und Carsten Meyer. Beide trotzten den Wellen und schafften tolle Platzierungen: Marc kam nach 01:59:20 als 22. ans Ziel und wurde AK-5., Carsten folgte knapp 5 Minuten später mit 02:04:13 als 30. und AK 7. Hochachtung vor dieser starken Leistung!